Wirkung macht den Meister - Fröhlichkeit wirkt

photo: Fabienne Steffen
photo: Fabienne Steffen

"Persönlichkeit" wirkt

Endlich dürfen wir wieder raus und unsere Liebsten treffen. Freude pur! Könnte man meinen. In einigen Gesichtern und Erscheinungen sehe ich jedoch, Gesichtsmasken und Latexhandschuhen sei Dank - ein mir immer noch befremdliches Bild -, dass sich die Fröhlichkeit, die wir eigentlich haben (sollten), noch nicht wieder wirklich zeigt. Dabei können wir doch Freude und Freundlichkeit ausstrahlen, auch wenn vielleicht mit Worten nicht gesprochen werden kann. Unsere Kleidung kann hier für uns sprechen.

 

Deshalb mein Tipp: Lasst uns Fröhlichkeit mit unserem Erscheinungsbild ausstrahlen. Nehmen wir zum Beispiel das Pünktchen-Muster «Polka Dots». Schon Christian Dior brachte mit frischen Farben und fröhlichen Mustern mehr Freude in die Garderobe der wohlsituierten Damen, um der trüben Stimmung der Nachkriegszeit entgegenzuwirken. Heute muss frau und man(n) ja zum Glück nicht unbedingt wohlsituiert sein, um fröhlich und sogar frech zu wirken. Dieses Muster macht einfach gute Laune! Wenn man nicht gerade den Pausen-Clown mimen möchte, sollte es wohldosiert eingesetzt werden. Immer an die Wirkung denken und auch hier an «die Menge macht das Gift». Oder man greift einfach zu einer frischen Farbe, strahlt pure Frische aus, zaubert seinen Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht. Das Beste dabei: Sich selbst macht man damit ein frohes Gemüt und gute Laune. Und die ist hoch ansteckend, aber ohne Nebenwirkungen. Höchstens leichter Muskelkater am Bauch nach einem Lachanfall, quasi Fitness to go, jederzeit und überall anwendbar.

 

Es braucht durchaus etwas Mut, "Farbe zu bekennen", wie zum Beispiel TEDxBern. Ob knallige Farben oder lieber frisches Pastell, jeder und jedem wie es ihr oder ihm gefällt. Einfach darauf achten, dass einem die Farbe schmeichelt und man sich wohl damit fühlt und nicht etwa einem Glühwürmchen Konkurrenz macht. Ich selbst hatte letzten Sommer hierzu ein sehr schönes Erlebnis. Ich trug einen orangen Overall und fühlte mich einfach frisch und voller Tatendrang. Das schien ich auszustrahlen und eine wildfremde Frau hatte den Mut mich darauf anzusprechen. Sie kam geradewegs auf mich zu und sagte: «Wow – einfach schön!». 

 

Wir alle sollten auch wieder mutiger werden und anderen Menschen ein ernst gemeintes Kompliment machen. Das hat eine unglaubliche Wirkung für den Beschenkten wie für den Sender. Und wer weiss, vielleicht kommen wir uns mit fröhlichen Erscheinungen und Komplimenten auch schneller wieder etwas näher und bauen Brücken zueinander. 

 

Also los, ausprobieren! Einmal selbst beim Tragen eines frischen und fröhlichen Outfits und einmal mit Komplimenten verschenken. Wir können nur dazu gewinnen, an Freude und auch etwas Bauchmuskeln.

 

Herzlich,

Fabienne

 

Blog - Wirkung macht den Meister - Netzwerken wirkt

Blog - Wirkung macht den Meister - Abstand wirkt


@SCHREIB MIR

mail@fabiennesteffen.ch

 

DEINE SICHT, DEINE ANREGUNGEN ODER DEINE FRAGEN.